Juristische Direktorin des RBB unterliegt mit Kündigungsschutzklage (05.07.2024)

Das Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg hat in dem Rechtsstreit zwischen der
Juristischen Direktorin und dem RBB Rundfunk Berlin-Brandenburg im Berufungsverfahren
die Entscheidung des Arbeitsgerichts Berlin teilweise abgeändert.

(LAG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 02.07.2024 - 7 Sa 1125/23)